Holz

Austausch alter Fahnenmasten

Fahnenmasten aus Holz sind der Inbegriff der Nostalgie. Sie sind überaus beliebt, und kommen auch in der heutigen Zeit noch oft zum Einsatz. Holzmasten zählen zu den Klassikern unter den Masten. In vielen Bereichen gehören diese Masten ganz einfach dazu. Ein Mittelalter-Markt ist für viele absolut undenkbar, wenn die vielen Fahnen nicht von Holzmasten wehen. Allerdings ist es leider auch so, dass Holzmasten längst nicht mehr den modernen Anforderungen an die Stabilität und die Sicherheit solcher Fahnenmasten entsprechen, wie dies bei Alumasten der Fall ist. Zudem bieten moderne Alumasten auch noch sehr viel mehr Komfort. Masten aus Holz müssen mühsam in die Erde gebracht und befestigt werden. Komfortable Hissvorrichtungen sind für gewöhnlich an diesen Masten nicht zu finden. Für den Privatgebrauch mögen Holzmasten noch ausreichend sein, in allen anderen Bereichen sind mittlerweile Alumasten das Maß der Dinge. Dennoch sind auch an offiziellen Stellen wie Behörden noch immer alte Masten aus Holz zu finden, gerade in kleineren Städten.

Alte Holzmasten gegen neue Alumasten

Selbstverständlich ist den Verantwortlichen auch dort nicht entgangen, dass die Zeiten der Holzmasten vorbei sind, und zukünftig moderne Alumasten die Fahnen tragen sollten. Daher werden nun immer öfter alte Masten gegen neue Varianten ausgetauscht. Diese bieten zum einen eine weitaus höhere Stabilität, verfügen zum anderen aber auch über einen besseren Diebstahlschutz. Auch die Bevölkerung ist nun besser geschützt, da die modernen Befestigungsmöglichkeiten dafür sorgen, dass die Masten stabil an ihrem Platz gehalten werden. Mit entsprechenden Hissvorrichtungen und Dingen wie Türchen am Mast kann verhindert werden, dass die Fahnen gestohlen werden. Die große Auswahl an Fahnenmasten macht es möglich, dass für jeden Einsatzort der passende Mast zur Verfügung steht. Der Sommer ist die Zeit, in der die meisten Masten ausgetauscht werden. Dies erfolgt in vielen Städten aber nicht einfach so, sondern nur mit einem bestimmten Ritual. Es dürfte sich dabei um das letzte Ritual für lange Zeit gehandelt haben, da Alumasten so schnell sicher nicht ausgetauscht werden müssen.
Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar