Effektive Werbung zum günstigen Preis mit einem Standard Ausleger Mast

Wer nicht wirbt, der stirbt. Ein altes Sprichwort, das aber noch immer gilt. In diesen Zeiten ist es ganz besonders wichtig, durch effektive Werbung auf sich und seine Produkte oder besondere Aktionen aufmerksam zu machen. Natürlich gibt es auch heute noch Zeitungswerbung, Flyer und Prospekte, aber viele potentielle Kunden nutzen das ganze Papier eher, um damit ihren Müll zu entsorgen. Das ist zwar schade für die Werbetreibenden, aber leider heute absolut üblich. Somit haben diese Werbemaßnahmen längst nicht mehr die Effektivität wie noch vor einigen Jahren. Ganz anders sieht es dagegen aus, wenn es um Werbefahnen geht. Diese Werbemittel fristeten lange Zeit ein Dasein im Hintergrund, nur wenige Unternehmen setzten sie ein. Mittlerweile aber haben Fahnen und die zum Hissen notwendigen Fahnenmasten einiges an Bedeutung gewonnen. Ein Grund dafür ist, dass viele Werbetechniker diese Werbemaßnahmen neu entdeckt haben und sie immer öfter in ihre Werbekonzepte integrieren. Fahnenmasten bieten Werbetreibenden sehr viele Möglichkeiten, neue Kunden zu gewinnen oder auch gute Geschäfte zu machen. Sie sind auch sehr effektiv, wenn mit der Fahne auf bestimmte Aktionen hingewiesen werden soll. Allerdings ist es dafür notwendig, dass der Mast über einen Ausleger verfügt. Nur dann kann die Fahne so präsentiert werden, dass die Botschaft darauf klar zu erkennen ist.

Fahnen optimal präsentieren

Ein sehr gutes Einsteigermodell ist der Standard Ausleger Mast. Er ist recht preiswert, aber trotzdem qualitativ hochwertig und robust. Fahnen können an diesem Modell immer absolut optimal präsentiert werden. Dafür sorgt ein Drehausleger. Dieser kann einfach aufgesteckt werden und bietet dadurch auch gleichzeitig noch einen guten Schutz vor Vandalismus und Diebstahl. Dieses Modell eignet sich sehr gut für den Einsatz in exponierten Lagen, beispielsweise in Fußgängerzonen oder auch vor Shopping-Centern. Erhältlich ist der Standard Ausleger Mast in unterschiedlichen Größen zwischen 5 und 12 Metern. An der Seite befinden sich Kunststoffschlaufen, an denen die Fahne befestigt wird. Diese Art der Befestigung bietet den großen Vorteil, dass kein Lärm entsteht. Soll die Fahne öfters gewechselt werden, empfiehlt sich ein Bodenkippgelenk als Befestigung. Die kleineren Varianten können auch mit einem Bodenrohr befestigt werden. Der Standard Ausleger Mast eignet sich bestens für die Dauerbeflaggung. Durch seinen günstigen Preis ist es ein beliebtes Modell für Einsteiger.

Foto: aluart.com

No Comments

Post A Comment