Standardmaße für Fahnenmasten und Fahnen

Foto: Martin Abegglen / Flag flickr

Mittlerweile gibt es kaum noch ein Land, in dem nicht alles und jedes in irgendeiner Art und Weise festgelegt, genormt oder vorgeschrieben ist. Es gibt Bauvorschriften, es wird festgelegt, wie hoch eine Hecke oder ein Zaun sein darf, oder ob ein Gartenhäuschen auch wirklich aufgestellt werden darf. Da macht man sich dann doch schon Gedanken, wenn man sich einen Fahnenmast kaufen möchte und fragt sich, ob dieser ein vorgeschriebenes Standardmaß aufweisen muss, oder ob es auch Regeln gibt bezüglich der Fahnen, die dann an diesem Mast gehisst werden dürfen.

Aber ebenso wie beim Aufstellen eines Fahnenmastes gibt es auch bezüglich der Höhe des Fahnenmastes oder auch der Größe der Fahne keine bestimmten Regeln, die eingehalten werden müssen. Dennoch sollte man ein wenig darauf achten, dass der Mast und die Fahne in einem guten optischen Verhältnis zueinander stehen. Generell kann man sagen, dass ein Fahnenmast immer die doppelte Höhe haben sollte zu den Fahnen. Dann stimmt nicht nur das optische Verhältnis, sondern es entsteht auch ein Sicherheitsabstand bis hin zum Boden.

Für Privatanwender ist die Beflaggung eines solchen Mastes also im Grunde genommen eine reine Geschmackssache. Sicherlich gibt es immer einige Tipps dazu, welche Fahne an welchem Mast die beste Wirkung erzielt, dennoch gibt es hier keine Vorschriften. Wenn es aber um Unternehmen und Firmen geht, die eine Beflaggung wünschen, sollte ein passendes Beflaggungskonzept erstellt werden. Dieses sorgt dafür, dass sich ein einheitliches Werbebild ergibt. Auch die Wahl des geeigneten Standortes wird in diesem Konzept festgelegt. Hier wird nichts dem Zufall überlassen, und das ist gerade für Unternehmen, die mit den Fahnen ein bestimmtes Ziel verfolgen, sehr wichtig.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top