Komfortabel und diebstahlsicher dank Kurbel

Eine Fahne weht im Wind. Ein schöner Anblick, der viele Passanten begeistert. Allerdings sieht nicht jeder diese Fahne mit denselben Augen. Für viele Diebe oder kleine Scherzbolde ist sie ein sehr begehrtes Objekt. Sehr oft haben Menschen einen über den Durst getrunken, und müssen unbedingt eine Fahnen klauen. In vielen Fällen war das gar nicht geplant, es wurde nur durchgeführt, weil sich gerade die Gelegenheit ergab. Das liegt aber auch oft daran, dass es den Langfingern zu leicht gemacht wird. Mit dem richtigen Mast kann das Diebstahlrisiko entscheidend reduziert werden. Dafür ist ein Mast sehr gut geeignet, der über eine innenliegende Hissvorrichtung verfügt. Der Aluart Kurbel Mast ist ein Modell, das sehr beliebt ist. Er ist das optimale Modell für alle stark frequentierte Bereiche. Sie sind sehr oft zu finden in Einkaufstrassen, Fußgängerzonen und auch vor Behörden.

Der Kurbel Mast – nichts für Diebe

Ein solcher Kurbel Mast verfügt über eine Seilwinde. Er macht den Dieben das Leben wirklich schwer. Er bietet aber noch einen weiteren Vorteil, denn er ist sehr leicht zu bedienen. Mit einer Handkurbel ist das Hissen ganz leicht. Die Kurbel kann selbstverständlich abgenommen werden. Mittels eines Kunststoffkopfes wird das Seil nach außen gebracht. Das Seil verfügt über eine ganz besonders starke Reißkraft. Am Ende des Seils wird die Fahne befestigt, dafür wird ein verzinkter Ring genutzt. Kunststofftüllen an der Seite sorgen dafür, dass sie auch an der Seite gut befestigt ist. Der Kurbel Mast ist in unterschiedlichen Höhen erhältlich zwischen 5 und 12 Metern. Die Modelle sind sehr einfach in der Handhabung und auch in der Wartung. Sie stellen den besten Schutz vor Dieben und Vandalen dar.

Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar