Hissfahnen – die beliebteste Variante im Werbebereich

Foto: Thomas Kohler / Fahnen im Wind Flickr

Noch vor einigen Jahren hatten Fahnen fast immer das gleiche Format, sie waren rechteckig und wurden im Querformat aufgehangen. Sicherlich gab es immer wieder hier und da einige andere Formen, dennoch dominierten diese Formate das Bild. Dies hat sich im Laufe der Zeit gewandelt. Je mehr die Werbebranche in den Fahnenbereich vorgedrungen ist, desto größer wurde die Auswahl an Fahnenarten, die den Kunden der Agenturen zur Verfügung standen. Heute ist fast jeder Wunsch erfüllbar. So ergibt sich die Möglichkeit, für jeden Kunden ganz individuelle Fahnen zu erstellen, die genau zum Unternehmen passen, und sich somit bestens am Fahnenmast vor dem Firmensitz in Szene setzen. Fast jedes große und auch etliche kleine Unternehmen haben heute ihre eigenen Fahnenmasten vor dem Sitz des Unternehmens, und nicht selten werden die Fahnen auch des öfteren gewechselt, um den Betrachtern immer wieder neue Impulse und Werbebotschaften zu vermitteln.

Die wohl beliebtesten Varianten an Fahnen im Werbebereich sind neben der Bannerfahne und Kleinfahnen, die auch als Schwenkfahnen bekannt sind, die Hissfahnen. Diese sind sowohl im Querformat als auch im Hochformat erhältlich und bieten den Vorteil, dass sie zum einen absolute Klassiker sind, zum anderen aber auch sehr modern. Gerade die hochformatigen Varianten werden sehr gerne genutzt. Ihre Aufgabe ist es aufzufallen, und da sie viel Werbefläche bietet, schafft sie dies auch mit Leichtigkeit. Wird die Hissfahne mit Hochformat in Regionen mit viel Wind aufgehangen, steht sie immer optimal im Mittelpunkt. In windstilleren Regionen bietet sich die Möglichkeit, die Fahne mit einem Querstab zu versehen, dem sogenannten Ausleger, dann ist die Werbung auch an windstillen Tagen sehr gut lesbar. Man sollte sich allerdings vor dem Kauf und der Befestigung des Fahnenmastes überlegen, ob man Fahnen mit Auslegern einsetzen möchte, denn sie benötigen eine spezielle Art von Fahnenmasten. Ob mit oder ohne Ausleger, die perfekte Werbemöglichkeit bieten Hissfahnen auf jeden Fall.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top