Für Einsteiger sehr gut geeignet – der Standard Fahnenmast

Der eigene Garten oder der Kleingarten ist sehr gut gelungen, alles ist fertig, aber irgendwie fehlt doch noch etwas. Viele Menschen haben den Wunsch, einen eigenen Fahnenmast zu besitzen. Ob er nun den Vorgarten schmücken soll, den Garten oder auch den Kleingarten, das muss jeder selbst entscheiden. Auch die Entscheidung darüber, welche Art von Mast es denn letztendlich werden soll, kann dem zukünftigen Besitzer niemand abnehmen. Die Auswahl an Masten ist wirklich sehr groß, und viele Menschen sind davon oft überfordert. Welche Variante ist denn nun die richtige? Für all diejenigen, die bisher noch gar keine Erfahrungen mit einem Fahnenmast sammeln konnten, empfiehlt sich als Einsteigermast ein Standard Fahnenmast. Bei diesem Modell handelt es sich um eine sehr einfache Variante, die aber dennoch sehr robust ist. Der größte Vorteil ist das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer erst einmal testen möchte, ob ein Fahnenmast wirklich das ist, was im Garten noch fehlt, hat im Standard Mast das beste Modell gefunden. Zudem ist es ganz leicht, diesen Mast zusammenzubauen. Es ist nur ein sehr geringer Aufwand notwendig, und Werkzeug wird auch nicht benötigt.

Verschiedene Größen sind erhältlich

Unterschiedliche Einsatzorte verlangen verschiedene Mastgrößen. Die längste Variante kann viel zu groß sein, während die kürzeste Variante vielleicht an einem Ort einfach untergeht. Hier gilt es, die richtige Größe zu wählen. Der Standard Fahnenmast steht in verschiedenen Größen zur Verfügung, zwischen 5 und 12 Metern kann dieser Mast lang sein. Ob der Mast einteilig oder zweiteilig ist, hängt von der Länge des Masts ab. Er ist immer mit einer Mastabdeckung aus Kunststoff ausgestattet, auch eine Seilklampe gehört zum Lieferumfang dazu. Das Hissseil des Masts liegt außen, es führt durch den Mastkopf hindurch. Das Seil wird an der Klampe aufgewickelt. Diese Klampe wird ganz einfach mittels einer Mastklammer am Mast selbst angebracht. Wird dann die Hissleine gespannt, kann sich diese Vorrichtung von selbst um den Mast klemmen. Es sind keinerlei Schrauben notwendig, um sie dort zu halten. Ein verzinkter Ring dient als Befestigung für die Fahne. Als Befestigung für den Standard Mast ist ein Bodenrohr eine sehr gute Wahl. Alternativ kann auch eine Bodenhülse genutzt werden. Diese Befestigungsvariante bietet einen sehr großen Vorteil, da sie später auch dann genutzt werden kann, wenn ein Mast mit einem anderen Durchmesser eingesetzt werden soll. Der optimale Mast für den Einstieg ist der Standard Fahnenmast.

Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar