Flaggen – der richtige Umgang mit ihnen ist wichtig

Ein bisschen bunter Stoff, der an einem Fahnenmast befestigt wird, und dann im Wind flattert, für viele Menschen ist eine Flagge nicht mehr als das. Dabei stellen sie weitaus mehr dar als nur etwas Stoff. Sie symbolisieren nicht nur ganze Länder, sondern auch Völkergemeinschaften. Viele Menschen identifizieren sich sogar mit ihrer Nationalflagge. Dementsprechend gibt es auch einige Vorschriften für den richtigen Umgang mit diesen Flaggen. In den USA spielt die Flagge eine ganz besondere Rolle, dementsprechend gibt es dort auch feste Regeln. Es gibt sogar eine Wissenschaft, die sich damit befasst, die Flaggenkunde, auch bekannt als Vexillologie. Es ist aber noch eine recht junge Wissenschaft, deren Begriff erst im Jahr 1959 geprägt wurde. Sie beschäftigt sich mit der Geschichte des Flaggenwesens, dazu gehören neben dem Entwurf und der Erzeugung auch die Aussagen und Bedeutungen. Es gibt sogar richtige Flaggenhierarchien. Nationalflaggen stehen im Rang höher als Flaggen von Bundesländern und Städten. Die Europaflagge allerdings wird noch höher eingestuft als die Nationalflagge. Das ist wichtig, wenn vor Gebäuden gleich mehrere Flaggen gehisst werden. Dann gibt es einige Regeln bezüglich der Reihenfolge, die auf jeden Fall eingehalten werden müssen.

Würdevoller Umgang ist notwendig

Generell sollten Flaggen immer mit der ihnen gebührenden Würde behandelt werden. Dazu zählt, dass sie grundsätzlich niemals den Boden berühren dürfen. Einfach abnehmen und in die Waschküche auf den Boden werfen ist also keine gute Idee. Werden die Flaggen in Dienstgebäuden genutzt, gibt es sogar Regeln für das Trocknen der Fahne nach dem Waschen. Sie wird nicht einfach auf dem Dachboden aufgehangen, sondern im Hausflur getrocknet. Auch wenn viele Varianten schön aussehen, sollten sie auf keinen Fall zweckentfremdet werden, sie sollten also nicht als Tischtuch genutzt werden. Zudem wird niemals eine beschädigte oder verschmutzte Flagge gehisst. In den meisten Ländern wird sie auch nur bei Tageslicht gehisst und bei Einbruch der Dunkelheit wieder eingeholt. Es gibt einiges zu beachten, wenn es um Nationalflaggen geht.

Foto: aluart.com

No Comments

Post A Comment