Aluart Standard Mast

Flagge oder Fahne – gibt es Unterschiede?

Wie eine Fahne im Wind, eine Fahne wird gehisst, Flagge zeigen – diese Sätze sind allen Menschen sehr gut bekannt. Die meisten verwenden sowohl das Wort Flagge als auch das Wort Fahne gleichermaßen. Beide Bezeichnungen werden für das Stück Stoff genutzt, das für gewöhnlich an einem Fahnenmast aufgehängt wird. Dennoch fragen sich viele, ob es zwischen den Bezeichnungen einen Unterschied gibt. Und den gibt es wirklich. Die Bezeichnung Fahne wird für gewöhnlich genutzt, wenn es um Einzelstücke geht. Als Einzelstücke werden Fahnen bezeichnet, die nicht in Massen hergestellt werden, sondern wirklich individuelle Einzelstücke sind. In der Regel gibt es diese Fahne wirklich nur einmal. Darunter fallen beispielsweise Vereinsfahnen, die oft bei Karnevalsvereinen oder auch örtlichen Schützenvereinen üblich sind. Fahnen gibt es aber auch im Militärbereich. In diesem Fall gehören sie zu einem Bataillon. Jedes hat seine eigene Fahne. Vereinsfahnen werden immer sehr lange genutzt und immer wieder weitergegeben. Existiert ein Verein sehr lange, kann es durchaus notwendig werden, die Fahne zu restaurieren.

Flaggen aus der Massenproduktion

Bei Flaggen handelt es sich um absolute Massenerzeugnisse. Das ist auch der Grund, warum Nationalflaggen eben diese Bezeichnung tragen. Sie wehen in einer großen Zahl an unglaublich vielen Fahnenmasten, und sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Nationalflaggen werden an Behörden und öffentlichen Stellen gehisst, sind aber auch immer öfter in Kleingärten oder im Vorgarten zu finden. Somit gehören sie eindeutig zu den Massenerzeugnissen. Sie können ohne Probleme ausgewechselt werden. Farbe und Seitenverhältnis sind für gewöhnlich immer gleich, allerdings variieren sie in der Größe. Der Unterschied zwischen Fahne und Flagge ist also lediglich darin zu finden, ob es sich um ein Einzelstück oder eine Massenproduktion handelt.

Foto: aluart.com

 

Stichworte:
Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar