Fahnenmasten – optimal für die Corporate Identity

Unternehmen gibt es heute wie Sand am Meer. Umso wichtiger ist es, sich für sein Unternehmen eine ganz eigene Identität zu erschaffen. Die Merkmale, die dafür genutzt werden, werden unter der Bezeichnung Corporate Identity zusammengefasst. Zu diesen Merkmalen zählen ganz bestimmte Markenzeichen, aber auch die Art, wie sich ein Unternehmen in der Öffentlichkeit präsentiert, spielt eine wichtige Rolle. Die Unternehmenskultur gehört ebenfalls zur Corporate Identity dazu. Ganz besonders wichtig ist aber das Logo des Unternehmens. Es ist wichtig, dass ein Logo immer einen großen Wiedererkennungswert hat. Das beste Beispiel ist wohl das Logo mit dem angebissenen Apfel, das heute wirklich jedes Kind kennt. Es ist einfach und schlicht, aber dennoch kennt es jeder. Ein einprägsames Logo mit Wiedererkennungswert ist eine gute Grundlage, es sind aber weitere Mittel für eine gute Corporate Identity erforderlich.

Fahnenmasten – Teil der Corporate Identity

Unternehmen nutzen heute unterschiedliche Möglichkeiten, um Menschen und somit potentielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. All diese Mittel und Möglichkeiten werden zusammengefasst unter dem Begriff Werbetechnik. Magnetschilder, Schaufensterbeschriftungen, Banner, Planen und KFZ-Beschriftungen zählen beispielsweise dazu. Es gibt aber auch noch ein weiteres Mittel, das aber leider viel zu oft von den Unternehmen und auch den Werbetechnikern übersehen wird, und das sind Fahnenmasten. Daran lassen sich wunderbar unterschiedliche Fahnen hissen, beispielsweise eine Firmenfahne mit dem Logo des Unternehmens. Ein Fahnenmast ist mittlerweile ein Teil der Corporate Identity geworden. Jedes Unternehmen sollte dieses Mittel für sich nutzen. Mithilfe von Fahnen können verschiedene Werbebotschaften präsentiert werden, und zwar genau so, dass die Menschen diese Botschaften auch wirklich wahrnehmen. Für eine gelungene Corporate Identity ist ein Fahnenmast schon fast unverzichtbar geworden.

Foto: aluart.com

No Comments

Post A Comment