Fahnenmasten für Firmen

Fahnenmasten für Dauerbeflaggung: der Türchen Ausleger Mast

Es bedarf kaum einer Erklärung, warum Fahnen, beziehungsweise Fahnenmasten über Jahrhunderte nichts von ihrer Beliebtheit eingebüßt haben. Ein Fahnenmast überragt im wahrsten Sinne des Wortes alles um ihn herum und sticht sogar dem noch weit entfernten Beobachter ins Auge. Ein Fahnenmast ist ein „Landmark“, ein Orientierungspunkt und natürlich auch ein Werbeträger.

Auch für ein Unternehmen sind Fahnenmasten ein probates Mittel, um auf sich selbst aufmerksam zu machen. Welcher Fahnenmast ist für ein Unternehmen optimal geeignet?

Unternehmen benötigen meist Fahnenmasten, die sich für eine Dauerbeflaggung eignen. Kaum ein Unternehmer wird wollen, dass jeden Morgen die Fahnen gehisst und am Abend wieder eingeholt werden müssen – denn der mit einer Unternehmensfahne bestückte Mast gilt auch als eine Art „Wahrzeichen“.

Fahnenmasten für Unternehmen sollten

• aus einem Material, wie zum Beispiel Aluminium sein, welches kaum Pflege benötigt.

• über eine innenliegende Hissvorrichtung verfügen, damit

–          das Hissseil vor Beschädigungen geschützt wird.

–          das Seil nicht ständig an den Fahnenmast schlägt.

–          die Fahne besser vor Diebstahl und Vandalismus geschützt ist.

• über einen drehbaren Ausleger verfügen. Ein Drehausleger stellt sicher, dass die Unternehmens- und oder Werbefahne auch bei wenig Wind oder Windstille schon von Weitem gut erkennbar ist.

Der Aluart Türchen Ausleger Mast Deluxe oder auch der kostengünstige Standard Ausleger Mast könnten auf diese Weise für ein Unternehmen die ideale Wahl sein. Diese bringen noch einen weiteren entscheidenden Vorteil mit sich: Trotz Drehausleger müssen die Masten beim Hissen der Fahne nicht gelegt werden!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top