Fahnen im Sturm – besser einholen

Foto: Thomas Kohler / Mecklenburg-Vorpommern Fahne flickr

Es stürmt wie verrückt, überall fallen Bäume um, Dachziegel fliegen umher und fallen auf die Straße – dieses Szenario hat in den vergangenen Jahren immer mehr zugenommen. Hat man früher vielleicht einmal im Jahr einen kleinen Sturm erlebt, der dann ein paar Stunden anhielt und nur geringfügige Schäden anrichtete, geben sich heutzutage die Stürme fast die Klinke in die Hand. Jüngst wurden erst etliche Rosenmontags- und Faschingsumzüge abgesagt, weil ein Sturm vor der Tür stand, und in den meisten Fällen hat sich gezeigt, dass diese Vorsichtsmaßnahme durchaus berechtigt war.

Aber auch Besitzer von Fahnenmasten fragen sich in solch stürmischen Zeiten, ob die Fahne wohl einen solchen Sturm aushält, oder ob man sie besser einholen sollte. Bei den letzten Stürmen wurden durchaus auch einmal Windstärken von 10 bis 12 gemessen. Generell wird dazu geraten, eine Fahne bei Windstärke 7 oder 8 auf jeden Fall vom Mast zu nehmen. Zwar besteht nicht immer gleich eine unmittelbare Gefahr, die von einer solchen Fahne ausgeht, aber solche Stürme beschleunigen den üblichen Verschleiß um einiges. Schaut man sich einmal an, was solcher Wind an ausgewachsenen Bäumen anrichten, kann man sich vorstellen, dass eine einfache Fahne dort nicht viel entgegenzusetzen hat.

Bei Windstärken über 8 kann es durchaus nicht nur zu Beschädigungen der Fahne selbst kommen, sondern auch der Befestigungen und auch der Hissvorrichtung. Am meisten gefährdet sind hier Bannerfahnen, aber auch Auslegerfahnen sind durch ihre Art der Befestigung ein einfaches Opfer für jeden Sturm. Ein Einholen der Fahne bei stürmischem Wetter schützt somit nicht nur die Fahne, sondern auch den Fahnenmast. Fahnenmasten an sich müssen für gewöhnlich bei einem anstehenden Sturm nicht abgebaut werden, es sei denn sie sind ganz einfach und nicht richtig befestigt, dann besteht auf jeden Fall die Gefahr, dass der Mast beschädigt oder im schlimmsten Fall mit fortgerissen wird. Das größte Angriffsziel ist hier immer die Fahne, darum ist es besser, diese rechtzeitig einzuholen. So hält sich auch entsprechend länger.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top