Endlich wieder ein Stadtfest – natürlich mit Fahnen

Was in größeren Städten längst nicht mehr so üblich ist, gehört in ländlicheren Regionen oder auch in kleineren Orten wie selbstverständlich dazu – schöne kleinere Feste, bei denen auch immer die entsprechenden Fahnen gehisst werden. Gerade kleinere Ortschaften leben ihre Traditionen, und dort findet man auch gleich am Ortseingang sehr oft Fahnenmasten, die die Besucher begrüßen und zum Fest einladen. Jeder, der den Ort besucht, erfährt so gleich, welche Festlichkeit dort bald stattfinden wird. Oft ist es allerdings so, dass für solche Masten nur sehr wenig Budget zur Verfügung steht. Also wird beschlossen, einfach nur ein paar günstigere Fahnenmasten zu kaufen, die dann irgendwie im Boden verankert werden, Hauptsache sie halten die paar Tage aus. Nach dem Fest werden sie dann wieder entfernt, und bis zum nächsten Fest eingelagert. Es kann aber durchaus vorkommen, dass dieses nächste Fest erst in einem Jahr sein wird. Dann ist es oft so, dass das zuvor verwendete Erdloch nicht mehr nutzbar ist, und die Masten nun erneut wieder befestigt werden müssen.

Diesen Aufwand kann man sich allerdings sparen, wenn man gleich zu sehr hochwertigen Fahnenmasten greift, die dann nicht nur richtig im Boden verankert werden, so dass auch der Sicherheitsaspekt erfüllt ist, sondern auch gleichzeitig das ganze Jahr über stehen bleiben können. Dann können sie nicht nur für ein Fest genutzt werden, sondern für alle möglichen Gelegenheiten, sogar den Wochenmarkt kann man so entsprechend ankündigen. Wenn nicht viele Feste und Veranstaltungen anliegen, können die Masten auch durchaus vermietet werden an Geschäfte und Firmen aus der Umgebung, die diese Masten sicher sehr gerne für ihre Werbung nutzen werden. Wenn man diese unterschiedlichen Möglichkeiten in Betracht zieht, ist die Anschaffung von festen Fahnenmasten sicherlich keine Frage des Preises mehr. Eine viel bessere Art der Werbung gibt es sicherlich nicht.

Foto: aluart.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top