Die Größe der Fahnen und der Fahnenmast

Foto: Wolfgang / Fahnenmast flickr

Flaggen und Fahnen sind sehr vielseitig einsetzbar. Es gibt viele verschiedene Varianten, um sie für die Werbung zu nutzen. Allerdings ist es nicht einfach damit getan, einen Mast aufzustellen und dann irgendeine Fahne zu hissen. Wenn diese Art der Werbemaßnahme auch wirklich den erhofften Erfolg bringen soll, ist nicht nur das Design der Fahne sehr wichtig, sondern auch deren Größe. Selbstverständlich spielt dabei auch die Höhe des Fahnenmastes eine wichtige Rolle. Es ist außerordentlich wichtig, dass die Fahnen sowohl sehr gut sichtbar sind, als auch im Wind optimal wehen können. Nur wenn diese Punkte erfüllt sind, werden die Fahnen auch ihre Werbebotschaft optimal vermitteln können.

Sehr wichtig ist es, dass die Fahnengröße immer anhand der Fahnenmasthöhe festgelegt wird. Nur dann kommen die Fahnen auch wirklich richtig zur Geltung. Hat man einen neun oder zehn Meter hohen Fahnenmast, könnte eine zu kleine Fahne sehr deplatziert wirken. Dasselbe gilt natürlich auch für den Fall, dass eine sehr große Fahne an einem Auslegermast gehisst wird, der gerade einmal fünf oder sechs Meter hoch ist. Wenn die Werbung wirklich gut zur Geltung kommen soll ist es wichtig, dass das gesamte Bild sehr harmonisch ist. Dieses kann man erreichen, indem man dafür sorgt, dass der Abstand der Fahne bis zum Boden mindestens drei Meter beträgt. Hat man Fahnenbanner oder auch Auslegerfahnen, dann ist es empfehlenswert, dass der Fahnenmast ungefähr doppelt so groß ist wie die Fahne. Für diese Fahnen ist es wichtig, dass sie genügend Abstand zum Boden haben, und somit auch richtig gut frei schwingen und die Werbebotschaft verbreiten können. Gerade wer Fahnenmasten und somit Fahnen als Werbeträger einsetzt, sollte dies mit Bedacht tun, denn die schönste Werbefahne hat keinen Nutzen, wenn sie an falschen Mast hängt. Wer sich unsicher ist, welche Fahne nun die richtige ist, kann auch entsprechende Profis hinzuziehen, die gerne beratend tätig werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top