Beachflags – nicht nur am Strand einsetzbar

Sommer, Sonne, Strand und Meer – mitten im Winter wünschen sich viele Menschen, dass es endlich wieder wärmer wird und sie ihren Urlaub genießen können. Zwar dauert es noch ein wenig, bis es so weit ist, aber die warmen Tage werden sicher wieder kommen. Am Strand gibt es immer viel zu sehen, neben Luftmatratzen, Wasserbällen und Surfern sind es besonders Strandfahnen, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Diese Strandfahnen sind allgemein auch bekannt als Beachflags. Diese besonderen Fahnen werden genutzt, um auf die Angebote der Bars, Restaurants oder auch vom Bootsverleih um die Ecke bekanntzumachen. Beachflags haben sich in den letzten Jahren als sehr gute Werbeträger herausgestellt, die immer beliebter werden. Sie kommen nicht mehr nur am Strand zum Einsatz, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Ihr großer Vorteil ist, dass sie ihre Werbung direkt auf Augenhöhe der Passanten präsentieren. Es ist so gut wie nicht möglich, diese Fahnen zu übersehen. Das ist einer der vielen Gründe, die dafür sorgen, dass Beachflags mittlerweile fast überall zum Einsatz kommen. Auf Messen am Stand, vor Geschäften oder auch mitten in der Fußgängerzone, überall sind Beachflags heute zu sehen.

Vorteile der Beachflags

Ein sehr großer Vorteil ist, dass Beachflags sehr schnell aufgebaut und natürlich auch ebenso schnell wieder abgebaut werden können. Dadurch sind sie flexibel und vor allen Dingen auch mobil einsetzbar. Sie können stationär vor einem Geschäft positioniert oder jeden Tag an einem anderen Ort aufgestellt werden. Sie sind in der Lage, ihre Werbebotschaft weitaus effektiver zu den Menschen zu bringen, als es bei anderen Werbemitteln der Fall ist. Das ist auch der Grund, warum sie mittlerweile auch in der Werbetechnik eine große Rolle spielen. Auch Hersteller von Druckerzeugnissen sind längst auf diese Fahnen aufmerksam geworden und bieten entsprechende Produkte an. Beachflags können ganz einfach personalisiert werden und sind somit sowohl für Unternehmen als auch für Privatanwender sehr interessant. Beachflags mit dem Logo eines Unternehmens können beispielsweise an Messeständen oder auch am Eingang eines Geschäfts genutzt werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind wirklich sehr vielfältig. Beachflags sind die perfekten mobilen Werbeträger.

Foto: aluart.com

No Comments

Post A Comment