Unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten für Fahnenmasten

Foto: cagbay / SSL10004 flickr

Wenn man sich einen Fahnenmast zulegen möchte, dann hat man nicht nur bei dem Mast selbst die Qual der Wahl. Soll es ein Standard-Fahnenmast sein oder eher ein Deluxe Mast? Soll er eine innenliegende Hissvorrichtung besitzen, oder doch lieber eine außenliegende? Dann muss man sich noch entscheiden, ob der Fahnenmast einen Ausleger haben soll oder nicht. Und auch bei den Varianten für den Ausleger gibt es noch Unterschiede. Wie man sieht gibt es einiges zu bedenken, wenn man sich einen Fahnenmast zulegen möchte.

Das sind aber noch längst nicht alle Überlegungen, die man anstellen muss. Eine sehr wichtige Sache, die es zu überlegen gilt, ist auch die Befestigung des Fahnenmastes. Die meisten Masten können nicht einfach in den Boden gesteckt werden, sondern müssen professionell befestigt werden. Dafür gibt es ganz unterschiedliche Varianten, die je nach Untergrund eingesetzt werden können.

Die beliebteste Variante für die Befestigung eines Fahnenmastes ist auf jeden Fall die Bodenhülse. Sie ist der absolute Klassiker unter den Befestigungen. Hierfür ist ein Fundament notwendig, in das die Bodenhülse dann einbetoniert wird. Ist der Beton erst einmal richtig fest, kann der Fahnenmast hineingesteckt werden. Die Kipphalterung wird ebenfalls in ein Fundament betoniert. Diese Vorrichtung ist recht praktisch, wenn man den Mast des öfteren einmal entfernen und wieder anbringen möchte. Durch die Kippfunktion kann man den Mast ganz leicht aufrichten oder auch wieder umlegen. Wenn das Einbetonieren vielleicht nicht erlaubt oder möglich ist, kann ein Fahnenmast auch mittels einer Wandhalterung direkt an einer Fassade oder einer Wand befestigt werden.

Eine weitere gute Variante ist der Plattenständer. Dieser kann auf einem festen Untergrund befestigt werden, beispielsweise auf Beton. Dafür müssen nur zuvor ein paar Löcher gebohrt werden, und der Ständer wird dann daran festgeschraubt. Nicht sehr oft genutzt wird das Schraubfundament. Mit diesem ist es möglich, den Fahnenmast ganz ohne ein Fundament im Erdreich zu befestigen. Allerdings wird dafür eine spezielle Maschine benötigt, um das Schraubfundament anzubringen. Wie man sieht, müssen vor dem Kauf eines Fahnenmastes einige wichtige Überlegungen angestellt werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top