Mastbefestigung - Ramma

Fahnenmasten – eine stabile Befestigung ist Pflicht

Autos und Fahnenmasten – eine sehr ungewöhnliche Geschichte. Wer die allgemeine örtliche Presse verfolgt wird schnell feststellen, dass Fahnenmasten einen unglaublichen Reiz auf Autofahrer auszuüben scheinen. Es kommt sehr oft vor, dass Autos diese Masten umfahren oder auch manchmal lediglich streifen. In vielen Fällen fallen die Masten dann ganz einfach um. Ein Risiko, nicht nur für den Autofahrer, sondern auch für alle anderen Menschen, die sich in der Nähe befinden. Fällt ein solcher Mast schon bei einer kleinen Berührung um ist davon auszugehen, dass es mit der Qualität nicht allzu weit her ist. Das gilt nicht nur für die Befestigung, sondern auch für das Modell selbst. Ein stabiler Fahnenmast ist immer von hoher Qualität. Wird ein solches Modell mit einer soliden und stabilen Befestigung im Boden verankert, fällt er nur in sehr seltenen Fällen um. Dann müssen schon besonders starke Kräfte darauf einwirken, um ihn zum Umfallen zu bewegen. Das kann ein sehr starker Aufprall sein, beispielsweise wenn wieder einmal ein Autofahrer den Mast nicht gesehen hat. Oft ist es aber auch so, dass diese Masten so stabil sind, dass sie ein herrenloses Auto durchaus aufhalten können. Verlieren Fahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug ist es in vielen Fällen ein Mast, der diese Fahrt dann stoppt.

Die passende Befestigung – stabil und robust

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Fahnenmast zu befestigen. Viele Besitzer bevorzugen die Methode, das gute Stück einfach in den Boden zu stecken. Ist natürlich machbar, aber sicher keine gute Lösung. Eine ordnungsgemäße Befestigung ist immer die beste Wahl. Dafür stehen spezielle Befestigungen zur Verfügung. Diese sorgen dafür, dass die notwendige Stabilität gegeben ist. Sehr beliebt ist die Befestigung mit Hilfe einer Bodenhülse. Allerdings spielt auch der Aufstellort eine wichtige Rolle bei der Wahl der richtigen Befestigung. Im Innenbereich ist es recht einfach, Betonsockel, Gussfüße und auch Autofüße sind hier eine gute Wahl. Für den Außenbereich steht neben der Bodenhülse auch das RAMMA-Befestigungssystem zur Auswahl. Mit einer soliden Befestigung wird dafür gesorgt, dass der Fahnenmast an seinem Platz bleibt. Gleichzeitig wir auch das Risiko reduziert, dass sich Vandalen an dem Mast zu schaffen machen. Sie werden bereits nach dem ersten Versuch aufgeben. Die richtige Befestigung spielt bei einem Fahnenmast eine wichtige Rolle.

Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar