Fahnenmasten als Werbeträger – ein wichtiger Teil der Werbetechnik

Werbung – sie verfolgt die Menschen heute überall. Im Radio, im Fernsehen, in der Zeitung oder auch im Internet, überall wird für Firmen und Produkte geworben. In der Fußgängerzone werden Passanten Flyer in die Hand gedrückt, und überall gibt es Rabattcodes. Nur selten wird heute noch etwas Neues erfunden, um Kunden auf die eigene Firma oder bestimmte Produkte aufmerksam zu machen. Es muss aber auch nicht immer etwas Neues sein, oft bringt auch etwas mit einer langen Geschichte den gewünschten Erfolg. Ein gutes Beispiel dafür sind Fahnen. Schon seit vielen Jahrhunderten wehen sie an unterschiedlichen Stellen, und haben auch ganz verschiedene Funktionen. Längst werden Fahnenmasten nicht mehr nur verwendet, um Nationalflaggen zu hissen. Jetzt hat auch die Werbetechnik endlich entdeckt, dass Fahnen eine besonders starke Wirkung als Werbeträger haben. Bereits heute sind sie aus vielen Geschäftsbetrieben gar nicht mehr wegzudenken. Aber viele Unternehmen haben sie auch noch gar nicht entdeckt und wissen nicht um das Potential, das Fahnen als Werbeträger bieten.

Die Wirkung von Fahnen als Werbeträger

Jeder Kunde eines Einkaufszentrums hat sie mit Sicherheit schon einmal gesehen, die Fahnenmeere, die auf die vielen Attraktionen in diesem Haus aufmerksam machen. Allerdings muss es nicht immer gleich ein riesiges Einkaufszentrum sein, auch für kleinere Geschäfte bieten Werbefahnen große Möglichkeiten. Sogar die berühmte kleine Eisfahne, die jeder aus der Kindheit kennt, lockt noch heute Kinder zum Kiosk. Diese Wirkung kann auch vor kleinen Ladengeschäften erzielt werden. Passanten oder auch potenzielle Kunden, die mit dem Auto vorbeifahren, werden auf das Geschäft aufmerksam. Durch ihre Größe und das Design werden Fahnen zu einem absoluten Blickfang, wenn sie elegant im Wind wehen. Besonders Unternehmen mit einer starken Kundenorientierung profitieren von diesem Werbeträger. Logos, Texte, kurze Slogans und vieles mehr finden Platz auf einer Fahne. Der große Vorteil ist, dass sich diese Bilder oder auch Sätze besonders gut einprägen durch die Bewegungen der Flagge. Sie bietet durch ihre Auffälligkeit einen großen Marken-Wiedererkennungswert, und das sogar von weitem. Ein Werbeträger mit einer solchen Wirksamkeit sollte in keinem Marketingkonzept fehlen.

Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar