Ein Fundament für einen standsicheren Fahnenmast

Lange wurde überlegt, jetzt ist der Fahnenmast endlich bestellt, und befindet sich schon fast auf dem Weg. Vielleicht wird er im Bereich der Werbetechnik eingesetzt, und repräsentiert schon bald das Unternehmen. Oder er wird zum Stolz des Kleingartens, und darf immer wieder andere Fahnen präsentieren. Damit der Mast aber immer richtig sicher steht, ist das Fundament sehr wichtig. Einfach in den Boden stecken, das funktioniert vielleicht mit billigen Masten von niedriger Qualität, aber nicht mit hochwertigen Modellen. Zwar ist es so, dass das Aufstellen relativ schnell durchgeführt werden kann, aber für die Vorbereitung sollte mehr Zeit eingeplant werden. Ein Fahnenmast sollte immer einen sehr festen Stand haben. Schließlich soll er nicht bei einem etwas stärkeren Wind einfach umfallen, und dabei vielleicht sogar noch Schaden anrichten. Ein gutes Fundament ist eine sehr wichtig Voraussetzung für einen sicheren Stand. Allerdings benötigt jedes Modell ein anderes Fundament. Welches genau das richtige für den jeweiligen Mast ist, ist in der Anleitung zu finden. Dort gibt es den sogenannten Fundamentplan. Dieser zeigt auf, wie das Fundament errichtet werden sollte, um den gewünschten sicheren Stand zu gewährleisten.

Das passende Fundament zur Befestigung

Eine sehr beliebte Befestigungsart für Fahnenmasten ist die Bodenhülse. Diese muss zunächst einbetoniert werden. Der Mast wird dann später einfach in diese Hülse hineingelassen, und mit einem Klemmring zentriert. Diese Befestigung bietet den großen Vorteil, dass der Mast auch wieder herausgenommen werden kann. Soll beispielsweise der alte Mast durch einen neuen ersetzt werden, kann dieser ebenfalls einfach in die Hülse hineingelassen werden. Für kleinere Masten ist auch ein Bodenrohr eine gute Wahl. Sehr beliebt sind auch Befestigungen, die über eine Kippvorrichtung verfügen. Sie ermöglichen das einfache Wechseln der Fahnen, müssen aber ebenfalls einbetoniert werden. Egal, welche Befestigung für den Mast genutzt wird, ein sicheres Fundament sorgt immer dafür, dass er sicher steht und auch Wind und Wetter ihm nichts anhaben können.

Foto: aluart.com

Keine Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar