Jeden Tag eine Fahne …

Fahne

Natürlich wollen wir jetzt nicht dazu ermuntern, jeden Tag ein wenig „zu tief ins Glas zu schauen“ und mit einer Fahne durch die Gegend zu rennen. Wenn wir aber mit offenen Augen durch unseren Tag gehen und ein wenig darauf achten, werden wir feststellen, wo wir überall auf Fahnen stoßen. Fahnen sind beliebt als Werbeträger, als Warnhinweise oder auch um zu bekunden, dass man zu etwas dazugehört. Hier einige Beispiele von uns, wo man auf eine Fahne treffen kann, ohne dazu in eine Kneipe zu gehen.

• Fahnen und Flaggen im Sport

Ein Bundesliga-Fußballspiel ohne Eckfahne gibt es genauso wenig wie ein Formel-Eins-Rennen ohne die bekannte schwarz-weiße Zielflagge. Ob Fußball, Motorsport, Leichtathletik oder auch das Segeln: Viele Sportarten kommen ohne den Einsatz von Flaggen nicht aus. Wenn die Fahne dann nicht auf dem Spielfeld ist, sind es die Fans, die welche haben und damit ihren Favoriten anfeuern.

• Fahnen als Werbeträger und zur Beschilderung

Fahnen und Flaggen auf und vor Gebäuden zeigen an, was sich dort befindet. Die Flagge auf dem Bundestagsgebäude oder die Werbeflagge vor dem Unternehmen dienen zur Beschilderung.

• Flaggen im Garten

Auch in Schrebergärten treffen wir auf Fahnen und Flaggen, die dort von den stolzen Besitzern hochgezogen werden. Meist handelt es sich hier um Landesflaggen oder auch um die Flagge des Lieblingsvereins.

• Flaggen als Warnhinweis

Auf Flaggen, die als Warnhinweis dienen, treffen wir vor allem im Straßenverkehr oder auch im Schienenverkehr.

Jeden Tag eine Fahne …

Kommentare (1)

Pingbacks list

  1. Andere Blogs zum Thema: Serbien und Albanien: Flagge sorgt für Spielabbruch - Aluart AG

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen